Die SPD ist kein alter Hut!

Die SPD ist kein alter Hut!

Ihre Themen sind soziale Gerechtigkeit SolidaritätChancengleichheit

Interessiert eh keinen mehr? Alles nur leere Floskeln und sowieso ein alter Hut? Was denkst Du??? Ich denke: Auf keinen Fall!
Soziale Gerechtigkeit, Solidarität und Chancengleichheit sind drei grundlegende Säulen unserer Gemeinschaft. Wir brauchen sie, damit Berlin die Stadt bleibt, die wir alle schätzen: interessant, weltoffen, individuell – eine tolle Stadt, in der alle Bürger*innen gerne leben und arbeiten. Es sind universelle Themen, die wir immer wieder neu verhandeln und aktiv mit Leben füllen müssen! Wir müssen gemeinsam dafür kämpfen!

Die Corona-Pandemie und die Flutkatastrophe haben es uns noch einmal nachdrücklich gezeigt: Es gibt eine große Bereitschaft zur Hilfe und Unterstützung in unserer Gesellschaft. Das ist eine wichtige Ressource, die wir stärken müssen. Wir tragen in unserer Gesellschaft Verantwortung füreinander! Aber diese Solidarität muss sich auch in den gesetzlichen und staatlichen Strukturen widerspiegeln. Es ist wichtig, soziale Gerechtigkeit zum Ziel politischer Entscheidungen zu machen. Wir leben in einer bunten Gesellschaft mit vielen unterschiedlichen Lebensentwürfen und Meinungen aber auch verschiedenen sozialen Bedingungen. Für unser Zusammenleben ist Chancengleichheit daher ungeheuer wichtig. Jeder Mensch muss die Chance bekommen, über sein Leben selbstbestimmt entscheiden zu können, unabhängig von den persönlichen Startbedingungen, der Herkunft, dem Geldbeutel der Familie, vom Geschlecht, der Religion.

Die SPD – auch ein alter Hut? Nein!
Die SPD ist immer noch die Partei, die sich für soziale Gerechtigkeit, Solidarität und Chancengleichheit einsetzt! Ich bin Sven Meyer und kandidiere für das Berliner Abgeordnetenhaus für den Wahlkreis 4 (Borsigwalde, Waidmannslust, Wittenau und Teile von Tegel) in Berlin Reinickendorf. Mit meiner Arbeit innerhalb und außerhalb der SPD setze ich mich seit vielen Jahren für genau diese Ziele ein. Hier etwas positiv zu verändern, ist meine große Motivation! In den letzten Jahren konnte die SPD in Berlin bereits viel erreichen: die Rekommunalisierung von Unternehmen, die Einführung des Mindestlohns für Berlin, die Abschaffung von sachgrundlosen Befristungen in Landesunternehmen. Auch die Einführung des Mietendeckels hat die notwendige Diskussion um eine sozial gerechte Mietenpolitik in die Aufmerksamkeit gerückt. Aber es muss weitergehen! Daher setze ich mich als Kandidat insbesondere ein für:

  • Eine Daseinsvorsorge in öffentlicher Hand
  • Einem Wohnungsmarkt, der sozialverträglich reguliert und ausgebaut ist
  • Sicherheit im Alltag und im Kiez
  • Ein leistungsstarkes öffentliches Nahverkehrssystem für alle, als Rückgrat und Investition in die Zukunft Berlins
  • Belebte Kieze und Einkaufsstraßen als Grundlage einer lebenswerten Stadt
  • Gute Arbeit und Ausbildung als Basis einer sozialen und solidarischen Gesellschaft
  • Bildung als Menschenrecht und Grundlage sozialer Gerechtigkeit

Mehr über mich und meine Ziele findest du hier:
Über mich
Meine politischen Ziele

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

YouTube
Instagram