„Die Regeln müssen für alle gelten.“

„Die Regeln müssen für alle gelten.“

Ein kurzes Statement von mir anlässlich des gestrigen Sommerfestes der Reinickendorfer SPD im Strandbad Lübars.

Sozialdemokrat*innen sind – gemeinsam mit den Gewerkschafter*innen – immer für eine Gleichberechtigung in der Interessenwahrnehmung von Arbeitnehmer*innen gegenüber den Arbeitgebern eingetreten. Daran wird auch eine vermeintlich neue Ökonomie nichts ändern, deren Nutznießer diese über anderthalb Jahrhunderte erkämpften Rechte zu einer Art Accessoire erklären, das nach Belieben zur Disposition gestellt werden kann.

Eine gewollt coole Attitüde, die im Kern allerdings nichts anderes beschwört als die Geister einer längst überwundenen Vergangenheit passt nicht in eine Moderne, wie wir sie uns vorstellen. Einmal mehr zeigen die Gorillas & Co., wie unverzichtbar eine starke Sozialdemokratie für eine an den Menschen orientierte Marktwirtschaft ist.

Sozialdemokrat*innen werden immer auch für die Arbeitnehmer*innen bereitstehen, die sich dieser Notwendigkeit nocht nicht bewusst sind. Und ein Partner für die Unternehmer sein, für die Menschen keine beliebige Verfügungsmasse sind.

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

YouTube
Instagram