Auch in Reinickendorf Zeichen der Vielfalt und Pluralität setzen

Auch in Reinickendorf Zeichen der Vielfalt und Pluralität setzen

Gespräch mit Christian Hüttmann – Vorsitzender der SPDqueer Reinickendorf

In meinem Interview mit Chris verdeutlicht er sehr komprimiert die Lebenssituation queerer Menschen in Reinickendorf. Denn auch wenn Symbole wie das Hissen der Regenbogenflagge vor dem Rathaus nicht zu unterschätzende Zeichen sind, bleibt unverändert noch sehr viel zu tun, um lesbischen, schwulen, bisexuellen, intersexuellen und transidenten Menschen tatsächlich die völlige gesellschaftliche Akeptanz und Partizipation zu vermitteln.

Sozialdemokratie bedeutete in der Geschichte unserer Partei immer, sich für die Rechte und die Lebensumstände aller Menschen einzusetzen. Unsere Partei kann Chris und den Migliedern der SPDqueer dankbar sein, dass sie uns mit ihrer Arbeit auf dem Weg in eine sozialdemokratisch gepägte Moderne unterstützen.

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

YouTube
Instagram